Mittwoch, 9. August 2017

Die Sache mit dem Verkaufen...








Ich denke jeder, der schon mal im Kaufrausch alles Mögliche eingepackt hat, nichts davon getragen (oben seht ihr ein paar Beispiele von mir zu dieser Situation) und wenig später weder Geld noch schöne Klamotten hatte, hat schon mit dem Gedanken des Weiterverkaufes gespielt. Ich bin noch relativ jung und habe noch kein festes Einkommen ( und niemanden, der mir ohne Grund Sachen kauft), deswegen brauche ich das Geld umso mehr. 
Mein Problem mit der ganzen Sache sind zum einen die vielen Möglichkeiten. Da gibt es zum Beispiel das gute, alte EBay, aber ich habe so ganz und gar nicht das Gefühl, dass da viele potentielle Käufer meiner Klamotten rumlungern. EBay ist für mich nicht zum Kauf von Klamotten, sondern von Gegenständen, aber das mag eine persönliche Präferenz sein. Außerdem gibt's noch so Hipsterplattformen (tut mir leid, wusste nicht wie ich es sagen soll) wie Depop. Da sind die Menschen aber meist super weit weg und meine Klamotten wirken viel zu langweilig dafür (ich will sie ja nicht ohne Grund loswerden). Die Leute da sind mir modemässig immer zehn Schritte voraus. 
Eine weitere Möglichkeit ist Shpock. Ich mag Shpock nicht, weil da, durch die viele Werbung, die sie früher bei YT etc gemacht haben, so viele kleine, respektlose Pimpfe unterwegs sind, es ist zum verzweifeln. 
Im Endeffekt wird es bei mir dann immer Kleiderkreisel. Dort kann ich mich am meisten mit der Community identifizieren und die Klamotten sind vielseitig und sprechen mich manchmal sogar an. 
Trotzdem bin ich sehr offen für neue Ideen/Plattformen, deswegen ist meine große Frage: 
Wo verkauft/kauft ihr am liebsten gebraucht?

data:post.commentLabelFull/>:

  1. Ich verkaufe und kaufe auch am liebsten bei Kleiderkreisel, bin da schon seit vielen Jahren Mitglied :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gefällt mir persönlich wie gesagt auch am besten :)

      Löschen
  2. Jap der gute alt Kaufrausch, ich glaube den kennt jeder ;)
    trotzdem hübsche Sachen. Auf meiner Reise muss ich mich da wirklich oft zusammen reißen, mit Rucksack ist das nicht so einfach.
    Ich grüße dich von den Philippinen, eine dicke Umarmung, Laura.<3
    freue mich auf Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß auf deiner Reise <3

      Löschen
  3. Ich habe auch schon ein paar Dinge verkauft, ist aber etwas länger her. Ich war damals bei Kleiderkreisel und das hat eigentlich ganz gut funktioniert! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wobei ich dieses Bezahlsystem schon etwas seltsam ist. :D

      Löschen
  4. Hey duu, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen ich LIEBE ihn! :D Du hast definitiv eine neue Leserin! Ich habe früher Massen an Kleidung gekauft, immer hauptsache günstig und viel, typisch Extremist eben. Mittlerweile hab ich das ganz gut im Griff und merke immer mehr dass materielles zumindest auf die Weise alles andere als glücklich macht.
    Ich kaufe jetzt immer Sachen von denen ich mir ganz sicher bin dass sie mir gefallen und ich mich darin wohlfühlen.
    Die anderen Klamotten habe ich von meinem Zimmer aus in den Keller befördert, und zumindest VERSUCHT sie auf Kleiderkreisel zu verkaufen, irgendwie hat aber niemand Interesse haha :D

    Ich habe selbst auch einen Blog, ich würde sagen ein veganer, lifestyle, fitness, selflove, persönlichkeitsentwicklungs, kreativitäts gedanken Blog.. falls du gerne Posts zu solchen Themen liest freut es mich natürlich ganz doll wenn du mal vorbei schaust :)
    Alles Liebe, Lea, http://leachristind.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein nettes Lob <3
      Ich wünschte ich könnte die Sache mit dem Einkaufen so toll handhaben wie du! :)

      Löschen
  5. ich kenne leider auch nur die von dir aufgezählten plattformen und bin selbst auch bei kleiderkreisel angemeldet. nur leider dauert es da ewig, bis man mal was verkauft (das meine ich wortwörtlich, ich hatte über ein jahr einen riesen beutel mit sachen in meinem zimmer stehen). irgendwann wurde es mir dann zu bunt und ich habe sie einfach gespendet.

    ps: vielen dank für deinen kommentar, ich freue mich über jeden einzelnen :)

    liebste grüße, laura von
    http://dthreeasixyfives.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön und ja das ist mir auch schon aufgefallen! :)

      Löschen
  6. Das mit dem Kaufrausch kenne ich auch zu gut!
    Ich verkaufe meine Sachen auch am liebsten bei Kleiderkreisel. Wobei ich finde das manche Menschen dort auch sehr unverschämt und dreist sind..
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja der gute Kaufrausch...und danach verkaufe ich meine Klamotten auch immer bei Kleiderkreisel oder Mädchenflohmarkt und mache ein paar andere Menschen damit eine Freude!
    Liebe Grüße und wünsche dir noch einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen